Schlagwort-Archive: Forschungsmethoden

Interviewtechniken: Leitfadeninterviews

In diesem Video erfahrt ihr, wie ein Leitfadeninterview als Methode der qualitativen Sozialforschung genutzt werden kann. Wilma erklärt in diesem 2. Tutorial zu Interviews, was ein Leitfaden ist und worauf ihr beim Gespräch achten müsst. Außerdem bekommt ihr Hinweise zur Aufnahme und Nachbereitung des Interviews.

Das Skript zum Video gibt es hier.

Fragebogenerstellen in Word

In diesem Video wird erklärt, was man mit dem Schreibprogramm Microsoft Word einen Fragebogen erstellen kann, dessen Bearbeitung auch digital möglich ist. Die folgenden Arbeitsschritte werden im Tutorial erklärt:

  • Standardeinstellung im Menü anpassen
  • Entwicklertools nutzen
  • Steuerelemente für Inhalt, Text, Dropdownlisten und Kontrollkästchen einfügen
  • Fragebogen gegen unberechtigte Änderungen schützen

Das Skript zum Video gibt’s hier.

Gruppendiskussion

In diesem Tutorial wird die Methode der Gruppendiskussion als Strategie der empirischen Sozialforschung vorgestellt. Thematisiert werden vor allem folgende Punkte:

  • Wofür ist die Methode der Gruppendiskussion sinnvoll?
  • Was sollte bei der Vorbereitung einer Gruppendiskussion beachtet werden?
  • Welche Arbeitsschritte sind im Rahmen der Vorbereitung nötig?
  • Wie ist der Ablauf bei einer Gruppendiskussion?
  • Was kann als Diskussionsimpuls genutzt werden?
  • Wie können die Teilnehmenden gut ins Gespräch kommen?
  • Wie können die Diskutierenden bei Pausen zum Weiterreden angeregt werden?
  • Was ist zu tun, wenn die Dynamik der Diskussion ins Stocken kommt?
  • Wie können alle Teilnehmenden ins Gespräch einbezogen werden?
  • Wie kann die Diskussion zu einem angenehmen Abschluss gebracht werden?
  • Was ist bei der Nachbereitung der Gruppendiskussion zu beachten?

Hier findet sich das Skript zum Video.

Fragebogenerhebung

Nachdem Wilma nun schon die Gruppendiskussion und das Interview als Methoden der empirischen Sozialforschung erkundet hat, geht es in diesem Video um den Fragebogen. Wie bei den anderen Tutorials auch gibt es einen groben Überblick über wichtige Aspekte, um den Einstieg zu erleichtern und eine Übersicht zu ermöglichen:

Das Skript zum Video gibt es hier.